Barbara Staarmann

Rechtsanwältin und Notarin
Fachanwältin für Familienrecht

Kontakt
Image

Erbrecht

Gegenstand des Erbrechts ist die Verteilung des Vermögens eines Verstorbenen, eingeschlossen die Haftung für dessen Verbindlichkeiten.

Wer Erbe wird, ergibt sich aus dem Gesetz oder aus einem Testament. Grundsätzlich besteht Testierfreiheit, das heißt, man kann durch Testament beliebige Personen zu Erben einsetzen. Andererseits jedoch steht auch die Familie unter dem Schutz des Grundgesetzes. Dies hat zur Folge, dass enterbte Familienangehörige Pflichtteilsansprüche haben können.

Die Berechnung und Durchsetzung von Pflichtteilsansprüchen ist ein Schwerpunkt in der erbrechtlichen Praxis. Daneben dann Probleme in einer bestehenden Erbengemeinschaft sowie die Verteilung des Nachlasses in einer Erbengemeinschaft und ihre Auflösung.

Auch die verschiedenen Möglichkeiten, die Haftung eines Erben zu beschränken sind Gegenstand meiner Beratung.